Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Alles klar

Mitglied werden-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

FAQs zur VÖVM

Fragen und Antworten

 

https://voevm.at/assets/images/0/voevm_doku_0P1A6628_zoegoldstein-949e0c58.jpg

1. Frage: Wann erhalte ich die Rechnung über den Mitgliedsbeitrag?

Rechnungen werden immer nach Genehmigung Ihres Mitgliedsantrags für ein gesamtes Kalenderjahr gestellt.

2. Mein Unternehmen zahlt meinen Mitgliedsbeitrag. Wer ist jetzt Mitglied – das Unternehmen (weil es zahlt) oder ich als Person?

Die Mitgliedschaft als ordentliches Mitglied in der VÖVM ist immer persönlich und nicht übertragbar. Die Ausübung der Mitgliedsrechte kann nicht einem anderem überlassen werden. Wenn Sie als Mitglied aufgenommen wurden, dann sind es stets Sie als Person, dem Rechte und Pflichten aus der Mitgliedschaft zustehen – niemals Ihr Arbeitgeber, selbst wenn dieser aufgrund einer internen Absprache Ihren Beitrag übernimmt. Umgekehrt endet Ihre Mitgliedschaft und entfällt der Beitrag nicht, nur weil Sie ihren Arbeitgeber wechseln und das neue Unternehmen die Beiträge nicht übernehmen will oder der alte Arbeitgeber sich nicht an die Zusagen Ihnen gegenüber gehalten hat.

3. Ich bin Mitglied, scheide aber bei meinem Arbeitgeber aus. Mein Nachfolger soll meine Mitgliedschaft übernehmen. Geht das?

Nein. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar. Die Ausübung der Mitgliedsrechte kann nicht einem anderem überlassen werden. Ihr Nachfolger muss immer selbst Mitglied werden. Sie können natürlich Ihre Mitgliedschaft zum Ende des Jahres kündigen. Bitte achten Sie auf die Kündigungsfrist. 

4. Endet meine Mitgliedschaft mit der Beendigung meines Arbeitsverhältnisses?

Nein, die Mitgliedschaft endet nur durch Austritt, Ausschluss, mit dem Tod (natürlicher Personen) oder durch Auflösung (juristischer Personen) des Mitgliedes bzw. Beendigung der Liquidation und der darauf folgenden Löschung im Handelsregister.

5. Wie trete ich aus der Vereinigung österreichischer Vertriebsmanager aus?

Der Austritt aus der Vereinigung hat schriftlich gegenüber dem Vorstand des Vereins zu erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate zum Ende des Kalenderjahres. Sie müssen also vor dem 30.06. kündigen, damit ihre Mitgliedschaft am 31.12. des gleichen Jahres endet. Wenn Sie erst nach dem Termin kündigen, verschiebt sich die Wirksamkeit der Kündigung in das nächste Jahr. 

6. Ich bin aus der Vereinigung im Juni (30. 6.) ausgetreten. Bekomme ich einen Teil meiner Beiträge zurück?

Nein. Bei Beendigung der Mitgliedschaft besteht kein Anspruch auf einen Anteil am Vereinsvermögen.

7. Ich habe vergessen meine Beiträge zu bezahlen. Kann ich aus der Vereinigung ausgeschlossen werden?

Ja, wenn Sie trotz Mahnung ihre Beiträge nicht zahlen, können Sie ausgeschlossen werden. Sie bleiben aber auch dann zur Zahlung des fälligen (Jahres-) Beitrages verpflichtet.

8. Können sich die Beiträge später auch einmal erhöhen?

Darüber entscheiden Sie selbst mit: Alle Mitglieder zahlen Mitgliedsbeiträge, deren Höhe und Fälligkeit sich aus einer Beitragsordnung ergibt, die von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstands des Vereins für das jeweils folgende Geschäftsjahr beschlossen wird.

9. Ich übe meine Tätigkeit als Vertriebsmanager nicht mehr aus. Muss ich das der Vereinigung mitteilen?

Ja. Über die Tatsache der Aufnahme, Unterbrechung oder Beendigung einer hauptberuflichen Tätigkeit als Vertriebsmanager müssen alle Mitglieder der Vereinigung unverzüglich in Kenntnis setzen. Mitglieder, die dieser Regel nicht Folge leisten, können vom Vorstand ausgeschlossen werden.

10. Ich habe geheiratet / bin umgezogen / habe ein neues Konto. Muss ich das dem Verband mitteilen?

Ja. Jedes Mitglied ist verpflichtet, der Vereinigung über die Änderung seiner Wohn- und Meldeanschrift sowie seines Namens unverzüglich und unaufgefordert schriftlich in Kenntnis zu setzen. Bei Abbuchungsverfahren für den Mitgliedsbeitrag auch die neue Kontonummer. 

11 Ich habe noch viele Fragen, die hier nicht beantwortet werden können. An wen kann ich mich wenden?

In allen Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte direkt an die VÖVM. Die Kontaktdaten finden Sie unter KONTAKT auf dieser Homepage.

 

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Die Mitglieder der Vereinigung österreichischer Vertriebsmanager verbindet auch ein gemeinsames Interesse:
Sie wollen sich neben anderen wichtigen Gründen, insbesondere auch im Bereich Vertrieb weiterentwickeln. Durch die „gesunde Mischung“ von Clubmitgliedern aus Dienstleistung, Gewerbe, Handel und Industrie treffen nicht nur unterschiedliche Standpunkte aufeinander – es sind auch vielerlei unterschiedliche Ressourcen vorhanden. Diese Vielfalt macht eine intensive und branchenübergreifende Auseinandersetzung mit dem Themenkreis VERTRIEB möglich.


Als Mitglied der Vereinigung haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, über die Grenzen des eigenen Wissens hinauszublicken. Das Netzwerk bietet Ihnen die Chance, mit interessanten Persönlichkeiten in Dialog zu treten, Erfahrungen auszutauschen und die neuesten Trends zu verfolgen. Und Sie genießen damit auch viele persönliche Vorteile!

 

1  Berufsbild

Die VÖVM entwickelt mit den Mitgliedern Möglichkeiten für die Professionalisierung des Berufsstands gegenüber Politik, Medien und Gesellschaft. Die Vereinigung leistet aktiv Imagearbeit für Vertriebsmanager, gibt Ihnen ein Image in der Öffentlichkeit und trägt dazu bei, dass der Berufsstand stärker in den Medien präsent ist. Das Image des "Verkäufers" wird damit gestärkt.

2  Netzwerk

Das Netzwerk der Vereinigung erlaubt einen intensiven Dialog mit Kollegen und Kolleginnen aus dem Vertrieb – beispielsweise durch Diskussionsrunden und diverse Treffen. Dies führt nicht zuletzt auch zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung. Dadurch entstehen für jedes Mitglied neue Jobchancen und Perspektiven für den beruflichen Aufstieg. 

3  Information und Wissen

Durch rasches und spezifisches Know-how informiert die Vereinigung seine Mitglieder schnell, verständlich und kompetent zu aktuellen Themen, sowie derzeitigen und zukünftigen Trends der Branche.

4  Zukunft

Der Verband zeigt Wege für ein vorausschauendes Vertriebsmanagement und Lösungsvorschläge für drängende Herausforderungen, die den Berufsstand betreffen, vor allem, um ein erweitertes Verständnis von Vertrieb und Verkauf, zu schaffen. Mitglieder sind damit immer am Puls der neuesten Vertriebs-Zeit.

5  Dialog

Natürlich überparteilich vertritt die VÖVM die Interessen der Vertriebsmanager gegenüber Regierung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Sie bündelt Meinungen, unterstützt die Willensbildung innerhalb des Berufsstands und verleiht somit Gewicht in der Wahrnehmung. Selbstverständlich entsteht auch ein intensive Partnerschaft mit der Wirtschaft und wichtigen Unternehmen. Davon profitiert natürlich auch jedes Mitglied.

6  Serviceorientierung

Als fachspezifischer Dienstleister bietet die VÖVM ihren Mitgliedern ein umfangreiches Serviceangebot: wie z. B. eine Jobbörse, Informationsbroschüren, die Datenbank mit den Kontakten der Mitglieder, Coaching-Days, regelmäßige Netzwerktreffen (WISTA-Treffen), Mitarbeit in aktuellen Fachgruppen, u.v.m. Mitglieder tauschen sich regelmäßig mit Gleichgesinnten aus!

7  Persönliche Vorteile

Die VÖVM bietet all ihren Mitgliedern auch eine Reihe von finanziellen Vorteilen, wie z. B. verbilligten Zugang zu Kongressen, Fachhochschul-Ausbildungen und diversen Veranstaltungen. So erhalten die Mitglieder u. a. sehr günstige Eintrittskarten für den jährlich stattfindenden b2b-Vertriebskongress, der gemeinsam mit der WEKA veranstaltet wird. Im Jahr 2019 waren es insgesamt Vergünstigungen in der Höhe von fast € 10.000,-.